Bäumle Kochservice
Leckeres auch für schmale Geldbeutel!

Datenschutzerklärung für baeumle-kochservice.de

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, wir freuen unsüber Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wir möchten, dass Sie sich hierbeisicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohenStellenwert. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie überunsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichenDaten zu informieren.

 

Verantwortliche Stelle

Bäumle Kochservice
Ernst Bäumle
info@baeumle-kochservice.de



Erhebung von Zugriffsdaten undLogfiles 

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unsererberechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten überjeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannteServerlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite,Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung übererfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers,Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragendeProvider.

Logfile-Informationen werden ausSicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oderBetrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danachgelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist,sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschungausgenommen.

 

Kontaktformular

Sie können über unser Kontaktformular eine Bestellung bei uns aufgeben oder sich jederzeit mit Fragen oder Anregungen an uns wenden. Um Ihre Fragen beantworten oder Ihnen eine Bestätigung der Bestellung zukommen lassen zukönnen, benötigen wir folgende Angaben: Name, Vorname, Telefonnummer(evtl. Handynummer) und E-Mail Adresse. Diese Datenverwenden wir ausschließlich für die o.g. Zwecke. Rechtsgrundlage für dieVerarbeitung der Daten, die im Zuge der Nutzung des Kontaktformulars oder derÜbersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss einesVertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

 

 

Ihre Rechte als Nutzer

a) Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das Recht, Auskunft zu verlangen, ob über siepersonenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, unentgeltliche Auskunft über die zuseiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieserAuskunft zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich dieBerichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) (Art.17 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, zu verlangen, dass die sie betreffendenpersonenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer dergesetzlich genannten Gründe zutrifft undsoweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zuverlangen, sofern einer der gesetzlich genannten Gründe zutrifft.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenenDaten, welche durch sie einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einemstrukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und dieseDaten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, soferndie Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVOoder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs.1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierterVerfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einerAufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübungöffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts aufDatenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dassdie personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderenVerantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist undsofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigtwerden.

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichenEinwilligung (Art. 13 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitungpersonenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung aufArt.6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a beruht, ohne dass dieRechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgtenVerarbeitung berührt wird.


h) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrerbesonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffenderpersonenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder fDS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf dieseBestimmungen gestütztes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet,um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht,jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogenerDaten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für dasProfiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


i) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfalleinschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)
Jede betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einerautomatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhendenEntscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkungentfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern dieEntscheidung

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung einesVertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlichist, oder

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder derMitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und dieseRechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheitensowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenenPerson erfolgt.

 In den in (1) und(3) genannten Fällen werden angemessene Maßnahmen getroffen, um die Rechte undFreiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren,wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitensdes Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtungder Entscheidung gehört.


Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung vonpersonenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebeneAufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Datenroutinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oderVertragsanbahnung erforderlich sind.

 

Datenschutzerklärung erstellt mit dem interaktivenMuster für die Datenschutzerklärung von 123recht.net - Rechtsberatung online.

Kontakt
Arrow Image
Ernst Baeumle

Mein Kochservice natürlich immer individuell. Für Sie eine positive und schmackhafte Erfahrung.

Telefon: +49 (0)7622 64065
Handy: +49 (0) 1525 6201983
Email: info @ baeumle-kochservice.de
Webergasse 12
79650 Schopfheim

Kontaktformular